merken
Zittau

Einbrecher suchen Autos heim

In Zittau machen unbekannte Täter Beute, in Großschönau scheitern sie an einem Audi.

© SZ

Mit zwei Fällen von Autoaufbrüchen muss sich die Polizei seit dem vergangenen Wochenende beschäftigen. In Zittau drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag in einen am Hartauer Dammweg abgestellten VW Golf ein. Aus dem Innenraum stahlen sie eine Stichsäge des Herstellers Bosch. Den Wert des Diebesguts beziffert die Polizei auf 100 Euro, den Sachschaden auf 800 Euro.

Wahrscheinlich in der Absicht, diesen zu stehlen, versuchten unbekannte Täter ebenfalls in der Nacht zum Sonntag in Großschönau in einen Audi Q5 einzudringen. Nach Angaben der Polizei zerstörten sie das Türschloss, konnten das Fahrzeug aber nicht öffnen. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 1.000 Euro.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau