merken
Zittau

Diebe machen über 15.000 Euro Schaden

Unbekannte haben in Görlitz Elektrowerkzeuge und in Olbersdorf einen Anhänger gestohlen. In Zittau versuchten sie in Häuser einzudringen.

Symbolbild
Symbolbild © Robert Schlesinger/dpa

An der Reicherstraße in Görlitz sind am Mittwochabend Unbekannte in den Keller eines Hauses eingedrungen. Aus diesem entwendeten sie Elektrowerkzeuge im Wert von 8.000 Euro. Zudem stellten die Täter nach Auskunft von Polizeisprecherin Katharina Korch ein Fahrrad zum Abtransport bereit. Der Sachschaden beläuft sich auf 50 Euro.

Am Mittwochmittag waren Diebe an der August-Bebel-Straße in Olbersdorf unterwegs, um einen Pkw-Anhänger zu stehlen. Dessen Wert beträgt noch 5.500 Euro.

Anzeige
Ihre Karriere im Gesundheitszentrum
Ihre Karriere im Gesundheitszentrum

In der Medizinische Versorgungszentren des Krankenhauses Weißwasser gGmbH wird je ein Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin und Chirurgie gesucht.

Bereits zwischen Montag und Dienstag versuchten Einbrecher, in drei Mehrfamilienhäuser am Heinrich-Heine-Platz in Zittau zu gelangen. Das schlug fehl. Sie beschädigten ausschließlich die Eingangstüren, wie die Sprecherin berichtet. Kosten dadurch: 2.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau