Merken

Einbruch in die Sachsenarena

Am vergangenen Wochenende waren an mehreren Orten im Kreis Einbrecher unterwegs. Sie hatten es unter anderem auf Büroräume an der Sachsenarena abgesehen.

Teilen
Folgen
© Symbolbild/Marko Förster

Am vergangenen Wochenende waren an mehreren Orten im Kreis Einbrecher unterwegs. Sie hatten es unter anderem auf Büroräume an der Sachsenarena abgesehen. Mehr dazu im Polizeibericht.

Aus dem Polizeibericht vom Wochenende

Einbruch ins Büro der Sachsenarena

Riesa. Unbekannte sind in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in das Bürogebäude an der Sachsenarena eingebrochen. Wie die Täter in das Haus gekommen sind, weiß die Polizei noch nicht. Offenbar gab es keine Einbruchspuren. In dem Gebäude brachen sie die Türen der Büros auf und durchsuchten die Räume der vier ansässigen Firmen. Die Täter entwendeten Videotechnik, Spirituosen und Lebensmittel im Gesamtwert von rund 4000 Euro. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 200 Euro. (SZ)

Wohnungstür aufgetreten

Meißen. Unbekannte Täter begaben sich am Freitagabend in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Hirschbergerstraße und traten die Tür zu einer Wohnung auf. Danach durchsuchten sie die Wohnräume und entwendeten einen iPod und einen Fernseher. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 400 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Radebeul. Unbekannte Täter brachen am Freitagabend ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße auf, gelangten so in das Haus und durchsuchten das Mobiliar. Sie entwendeten drei Mobiltelefone, eine Armbanduhr sowie eine Geldbörse. Die Höhe des eingetretenen Schadens ist bisher nicht bekannt.

Einbruch in Kleintransporter

Meißen. Unbekannte Täter zerstörten im Laufe des Freitags die Scheibe der Beifahrertür an einem gesichert abgestellten Renault Master in der Berghausstraße und entriegelten die Fahrertür von innen. Danach bauten sie die Starterbatterie aus und entwendeten sie. Es entstand ein Schaden von etwa 1150 Euro.

1 / 4