merken

Eine Gitarre vom Profi

Eine 13-jährige Musikschülerin darf jetzt mit einer Gitarre von Entertainer Onkel Sven üben.

© Egbert Kamprath

Bannewitz. Auf einer Gitarre vom Profi kann ab sofort die 13-jährige Emelie üben. Die junge Bannewitzerin hat am Montagabend von dem Possendorfer Entertainer Onkel Sven alias Sven Teetz eine rote Westerngitarre mit Stahlsaiten als Dauerleihgabe überreicht bekommen. Die Überraschung gab es im Rahmen der Jazzlounge, die an diesem Abend in der Bannewitzer Musik-, Tanz- und Kunstschule (MTK) im Bannewitzer Bürgerhaus stattfand.

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

Die 13-jährige Musikschülerin erlernt hier seit anderthalb Jahren ein Instrument. Gitarrenlehrer Lars Födisch hat die Schülerin vor allem deshalb für diese Überraschung ausgewählt, weil sie fleißig ist, dringend ein besseres Instrument benötigt und eine Westerngitarre wie diese stilistisch zu ihr passt. Die Gitarre solle einen jungen Menschen beim Musizieren begeistern, erklärt Sven Teetz seine Motivation, die Gitarre aus seinem Bestand an die Schülerin zu übergeben. „Der Jugend gehört die Zukunft. Wir können sie dabei unterstützen“, sagt er.

Die Jazzlounge ist eine Veranstaltungsreihe der Jazz-, Rock- und Popp-Abteilung der Musik-, Tanz- und Kunstschule in Bannewitz und findet zweimal jährlich statt. Den Abend gestalten Schüler und deren Lehrer gemeinsam. (SZ/ves)