merken

Löbau

Eine Kontrolle mit Folgen

Polizisten haben am Sonntagvormittag ein Auto in Oppach gestoppt - und zwei Verstöße festgestellt. Und in Ebersbach tummelten sich Kinder auf den Gleisen.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber

Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland hat am Sonntagvormittag einen VW Fox an der August-Bebel-Straße gestoppt und kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass das Auto der 26-jährigen Fahrerin nicht pflichtversichert ist. "Hinzu kam, dass weder sie noch das fünfjährige Mädchen auf dem Rücksitz angeschnallt waren", berichtet die Polizei. Die Beamten belehrten die Insassen und erstatteten Anzeige wegen Verstoßes gegen die Anschnallpflicht und das Pflichtversicherungsgesetz.

Arbeiten in Görlitz

Ob Arbeitsplatz, Ausbildung, Studium, Job für zwischendurch, Freiwilligendienst oder Ehrenamt: In Görlitz gibt es jede Menge gute Jobs!

In Ebersbach hingegen sind am Sonntagnachmittag drei Kinder auf den befahrenen Gleisen in der Nähe des Bahnhofes gewesen. Ein Mann meldete den Vorfall der Bundespolizei. "Eine Streife konnte die Kinder im Alter zwischen 11 und 14 Jahren zeitnah ermitteln und Kontakt zu den Eltern aufnehmen", teilt diese mit. Die Bundespolizei mahnt immer wieder davor, sich in Eisenbahngleise zu begeben. "Keine Abkürzung oder sonstiger Grund ist es wert, sich in diese Lebensgefahr zu begeben."

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.