merken
Riesa

Eine neue Bushaltestelle für Riesa

Ab dem 14. Juni halten die Busse an der Glogauer Straße. Damit geht es künftiger auch schneller ins Freibad.

Das Gewerbegebiet Glogauer Straße bietet noch Platz. Nun bekommt es eine eigene Haltestelle - von der profitieren auch Besucher des Freibads Weida (im Hintergrund rechts).
Das Gewerbegebiet Glogauer Straße bietet noch Platz. Nun bekommt es eine eigene Haltestelle - von der profitieren auch Besucher des Freibads Weida (im Hintergrund rechts). © Lutz Weidler

Riesa. Künftig hält der Bus in Riesa einmal öfter: Ab dem 14. Juni gibt es eine neue Haltestelle in Riesa. Sie heißt "Glogauer Straße" und wird bei den Riesaer Buslinien A1 und A2 direkt hinter der Haltestelle "Riesapark" eingefügt.

Damit ist das Gewerbegebiet schräg gegenüber des Einkaufszentrums leichter für Busfahrgäste zu erreichen. Bei der Freibad-Betreibergesellschaft Magnet freut man sich aber vor allem darüber, dass damit ab kommender Woche auch das Freibad Weida noch besser mit dem Bus zu erreichen ist. "Mit der neuen Haltestelle „Glogauer Straße“ sind es nun nur noch fünf Minuten Fußweg bis zum Freibad", teilt die Magnet mit.

Anzeige
MadDoxxx live in Döbeln - Eintritt frei
MadDoxxx live in Döbeln - Eintritt frei

Beach Lounge – Die Location für coole Drinks, beste Cocktails, chillige Musik und harten Rock in Döbeln!

Nach wie vor bleibt das Freibad mit der Stadtbuslinie B über die Haltestelle „Theodor-Storm-Straße“ an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Die liegt an der Langen Straße, rund 500 Meter Fußweg entfernt. Von der neuen Haltestelle sind es 100 Meter weniger. Die angepassten Fahrpläne sind online einzusehen und sollen auch im Freibad für die Gäste vorliegen. "Riesa ist also bestens gerüstet für die Sommersaison 2020", so die Magnet.

Jens Dehnert, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft VGM, freut sich: Mit der neuen Haltestelle wird die täglich verkehrende Riesaer Stadtbuslinie A weiter aufgewertet. Sie ist die längste der fünf Stadtbuslinien in Riesa. Die Stadtbuslinie A1/A2 verbindet bereits die Riesaer Stadtteile Mergendorf, Poppitz, Pausitz, Weida, Merzdorf und Gröba mit dem Stadtzentrum sowie dem Einkaufszentrum Riesapark. (SZ/csf)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa