merken

Bischofswerda

Eine Schule feiert Jubiläum

Seit 110 Jahren wird in der Neukircher Lessinggrundschule gelehrt. Am Sonnabend gibt es daher ein kleines Fest.

Dieser steinerne Knabe hat in der langen Geschichte der Lessinggrundschule sicher schon viel gesehen. Am Sonnabend tobt um ihn herum das Schuljubiläum.
Dieser steinerne Knabe hat in der langen Geschichte der Lessinggrundschule sicher schon viel gesehen. Am Sonnabend tobt um ihn herum das Schuljubiläum. © Steffen Unger

Neukirch. Nein, wie eine betagte Dame sieht die Lessinggrundschule an der Neukircher Hauptstraße wirklich nicht aus. Von außen erstrahlt die Fassade in warmen Terracotta-Tönen, das Dach ist frisch gedeckt und während der Pausenzeit locken Sitzbänke, umgeben von schattigem Grün und allerlei Spielgeräte für die aktuell 156 hier Lernenden auf den Schulhof.

Zwischen 2010 und 2012 wurde das denkmalgeschützte Gebäude, das sich in Trägerschaft der Valtenberggemeinde befindet, energetisch saniert, 2014 folgte die Erneuerung von Fassade und Dach. Im Mai 2017 schließlich durften die Grundschülerinnen und Grundschüler nach einjähriger Bauzeit auch endlich ihren neuen Schulhof in Besitz nehmen. Rund vier Millionen Euro hat es gekostet, um instand zu setzen und zu modernisieren, was an diesem Sonnabend den Rahmen für einen rauschenden Festakt bilden wird. Der ist angemessen, schließlich tobten im vergangenen Jahrhundert ungezählte Horden von Schulkindern durch die Gänge, lernten das Einmaleins genauso wie das Lesen. 1909 – vor genau 110 Jahren – wurde das Schulgebäude fertiggestellt. Was sich seither an dem ehrwürdigen Bau alles verändert hat, davon können sich interessierte Besucher am 22. Juni zwischen 11 und 16 Uhr in einer Fotoausstellung selbst überzeugen. Gezeigt werden im Rahmen der Festveranstaltung neben einem Modell der umfassend sanierten Schule aktuelle und historische Aufnahmen des Gebäudes genauso wie Presseartikel, die die Entwicklung der Schule hin zur modernen Bildungseinrichtung eindrucksvoll nachzeichnen.

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Kleidung, Bücher und Spielzeug aus zweiter Hand

Darüber hinaus haben erwachsene Besucher die Möglichkeit, sich über die immerhin 13 Ganztagsangebote der Schule zu informieren – zu denen neuerdings auch Schachunterricht und ab kommendem Schuljahr sogar eine gemeinsame Tanzgruppe mit der Oberschule gehören. Bei der dritten Lessingbörse Bambini und Kids gibt es Gelegenheit, Kleidung, Bücher und Spielzeug aus zweiter Hand zu erwerben. Das schont nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern kommt auch den Jüngsten zugute. „Vom Erlös der Lessingbörse wollen wir uns eine Musikanlage anschaffen, die für kommende Feste genauso genutzt werden kann, wie für den Musik- und Deutschunterricht oder die Projektarbeit“, sagt Schulleiterin Silke Richter.

Natürlich kommen an diesem großen Tag auch die Jüngsten nicht zu kurz: Sie können das Jubiläum ihrer Schule auf dem Fahrrad-Parcours, der Hüpfburg oder dem Pferderücken verbringen – und setzen sich bei dieser Gelegenheit natürlich auch selbst in Szene. Das große Highlight des illustren Tages nämlich findet auf der eigens installierten Außenbühne auf dem Schulhof statt: Stündlich präsentieren Schüler hier Tanz- und Gesangseinlagen bis sich im Rahmen einer Miniplaybackshow sogar international bekannte Stars im Miniaturformat das Mikro in die Hand geben werden.

Seit September vergangenen Jahres werkeln Schüler, Lehrer und Eltern mit Unterstützung von Gemeinde und Sponsoren bereits an der Ausgestaltung dieses Schuljahreshöhepunkts. „Es war einfach phänomenal, wie alle zusammengearbeitet und das Fest vorbereitet haben“, sagt Silke Richter spürbar gerührt von so viel Einsatz.

110-jähriges Schuljubiläum der Lessinggrundschule Neukirch am Sonnabend, dem 22. Juni, zwischen 11 und 16 Uhr

Mehr zum Thema Bischofswerda