merken

Eine Woche kostenlos parken

In Pulsnitz werden Parkuhren demontiert. Aber nur temporär zum Warten der Geräte.

© Mario Reiß

Von Reiner Hanke

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Genau 20 Parkuhren stehen im Pulsnitzer Zentrum. 25 Cent sind hier für die halbe Stunde als Parkgebühr fällig. In der kommenden Woche können Kraftfahrer mit etwas Glück ein paar Cent sparen.

Denn ab Montag, dem 26. Januar, werden in Pulsnitz die Parkuhren auf dem Julius-Kühn-Platz und dem Herrenhausplatz für etwa eine Woche abgebaut. Die Automaten auf dem Ziegenbalgplatz und der Wittgensteiner Straße sind nicht betroffen.

Der Grund für die Demontage sind Wartungsarbeiten. Denn in Pulsnitz stehen nicht wie in vielen Städten elektronische Automaten, die Parkscheine ausdrucken, sondern mechanische Uhren. Sie zeigen die verbleibende Parkzeit analog an. Solche Uhren haben schon fast einen gewissen historischen Wert, werden sie doch gar nicht mehr hergestellt.

Es sei schon viele Jahre her, dass die Uhren zuletzt gewartet worden seien, so Ordnungsamtschef Hirsch. Wenn das mechanische Innenleben zu hakeln beginnt, wenn sich immer wieder Geld verklemmt, sei das ein deutliches Anzeichen für den Wartungsbedarf. Abnutzungserscheinungen machen sich bemerkbar. Dann müssten die Uhren zerlegt werden. Die Uhren werden gereinigt und mechanische Teile nachgeschliffen. Dann laufe so eine Uhr wieder viele Jahre rund.

Ganz frei ist das Parken in den temporär parkuhrfreien Zonen in der kommenden Woche aber auch nicht. Die Bereiche werden in dieser Zeit als Kurzzeitparkplätze mit Parkscheibe ausgeschildert. Das bittet die Stadtverwaltung zu beachten. Also: Parkscheibe nicht vergessen.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special