merken

Dippoldiswalde

Einfamilienhaus fängt Feuer

Das Dach eines Hauses in Glashütte stand am Sonntagnachmittag in Flammen. Unter extremen Bedingungen rückte die Feuerwehr an.

Unter anderem per Leiterwagen wurde das Haus gelöscht.
Unter anderem per Leiterwagen wurde das Haus gelöscht. © Roland Halkasch

Als die Feuerwehr zum Einsatzort kam, brannte das Dach bereits lichterloh. Gegen 13.15 Uhr fing das Gebäude im Glashütter Ortsteil Cunnersdorf Feuer. Der Bewohner konnte das Haus unverletzt verlassen. Rund 50 Kameraden kämpften bei brütender Hitze gegen die Flammen. Mit drei Strahlrohren konnten sie das Feuer schließlich löschen. Der Betreuungszug des DRK versorgt die Einsatzkräfte mit frischen Getränken. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (hal)

Anzeige
Nie wieder Langeweile! 

Viel Freizeit, aber keinen Plan? Unser Ferienführer liefert jede Menge Ideen für ein perfektes Ferienprogramm.