merken

Kamenz

Eingenickt und Unfall gebaut

Dienstagmittag kommt auf der ein B 97 ein Toyotafahrer von der Fahrbahn ab – nach Sekunden der Unachtsamkeit. 

© dpa

Laußnitz. Ein Toyota ist Dienstagmittag bei seiner Fahrt durch die Laußnitzer Heide in der Leitplanke gelandet. Laut Polizeiangaben ist der 73-jährige Fahrer plötzlich vom Schlaf übermannt worden. So kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Leitplanke wurde auf einer Länge von 25 Metern beschädigt. Der Senior blieb unverletzt, der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er steht im Verdacht, unbeabsichtigt die Sicherheit des Straßenverkehrs gefährdet zu haben. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Gesuchter Peugeot auf der Autobahn

Bautzen. Einen Peugeot Boxer, nach dem gesucht worden war, haben Bundespolizisten in der Nacht zu Mittwoch auf dem Parkplatz der Autobahnraststätte entdeckt. Das Fahrzeug wurde gesichert, der 38-jährige Fahrer wegen Verdacht der Hehlerei angezeigt.

Zeugensuche nach Unfall

Großröhrsdorf. Eine Radlerin ist am Dienstagmorgen in Großröhrsdorf durch ein unbekanntes Fahrzeug zu Fall gebracht worden. Der Unfall hat sich gegen 6.30 Uhr in der  Bandweberstraße ereignet. Beim Überholen hat der rechte Außenspiegel die Richtung Bretnig fahrende Frau berührt. Sie verlor daraufhin das Gleichgewicht, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Das Polizeirevier Kamenz bittet um die Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach dem unbekannten Auto und seinem Fahrer. Wer Hinweise zu dem Unfall gebe kann, wird gebeten, sich unter Telefon 03578 3520 zu melden.

Diebe brechen zwei Fahrzeuge auf

Großröhrsdorf. Zwei Fahrzeuge sind in der Nacht zu Dienstag auf dem Parkplatz des Campingresorts in Kleinröhrsdorf aufgebrochen worden. Die Täter erbeuteten darau Gegenstände im Wert von 1.000 Euro. Sie nahmen aus einem VW Passat eine Kamera, zwei Powerbanks sowie ein Navigationsgerät mit, aus einem Mercedes verschwanden verschiedene Kleidungsstücke. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. 

Nächtliche Fahrt unter Drogen

Neukirch. Als folgenreich hat sich die nächtliche Fahrt einer 29-Jährigen durch Neukirch erwiesen. Sie wurde in der Parkstraße von einer Polizeistreife gestoppt. Ein Drogenschnelltest legte den Verdacht nahe, die Frau könnte unter dem Einfluss von Amphetaminen am Straßenverkehr teilgenommen haben. Beamte des Polizeirevieres Bautzen ordneten eine Blutentnahme an, leiteten ein Bußgeldverfahren ein und verboten ihr die Weiterfahrt. 

Osterüberraschung