merken
Großenhain

Einladung zum Kirchenhopping

Am 19. September lernen sich die Christen in der neuen Kirchgemeinde Großenhainer Land besser kennen. Weitere solche Besuche sind geplant.

In der Marienkirche Großenhain startet die Kirchentour am 19. September.
In der Marienkirche Großenhain startet die Kirchentour am 19. September. © Kristin Richter

Großenhain. Im neuen Jahr wird sie wirksam: Die neue Kirchenstruktur mit der Großgemeinde Großenhainer Land. Sie besteht aus den derzeitigen Kirchgemeinden Großenhainer Land und Gröditz-Frauenhain und umfasst fünf Kirchspiele. Die neue gemeinsame Region erstreckt sich damit von Lenz bis Nauwalde und Gröditz bis Seußlitz. Ein Gebilde mit 22 Kirchen und sechs Pfarrstellen. 

Damit sich alle schon vorab besser kennenlernen können, ist für den 19. September ein "Kirchenhopping" geplant. Auf einer Autotour werden dabei einige Gotteshäuser besucht. Nach und nach sollen weitere Besuche folgen. Am 19. September ist um 14.30 Uhr Start in der Marienkirche Großenhain. Die Fahrzeuge sollen auf dem Topfmarkt geparkt werden. "Im Konvoi der Privatfahrzeuge sind wir dann nicht nur zu ausgewählten weiteren Kirchen unterwegs, sondern auch zu den dazugehörigen Gemeinden", sagt Pfarrer Sebastian Zehme. In jeder Kirche erwartet die Besucher ein individuelles Programm. Nächste Stationen sind um 15.30 Uhr die Dorfkirche Oelsnitz, um 16.30 Uhr die St. Georgen-Kirche Zabeltitz und um 17.30 Uhr die St. Peter-Kirche Lenz.

Anzeige
Ran an die Töpfe!
Ran an die Töpfe!

Jetzt eine neue Küche kaufen und dabei bis zu 1.000 Euro sparen: Das Küchen Profi-Center Hülsbusch in Weinböhla bietet ein exklusives Angebot.

Weiterführende Artikel

... und ab nächstes Jahr sind sie Schwestern

... und ab nächstes Jahr sind sie Schwestern

Die Kirchgemeinden Gröditz-Frauenhain und Großenhainer Land bilden künftig eine gemeinsame Region. Warum es Toblerone gab und einen feinen Vergleich.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Essen auf dem Pfarrhof in Lenz. Um 19 Uhr läuft dort das Scheunenkino der Jungen Gemeinde mit dem Film "Wunder". Nach längerer Bauzeit der Scheune lädt die Junge Gemeinde zur erneuten Auflage der beliebten Filmvorführungen ein. 

Für Rückfragen: Tel. 035249 71512. 

Weitere Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier. 

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain