merken

Pirna

Einsame Schönheit

Der Gewinner des Fotowettbewerbs "Unbekanntes Elbsandstein" steht fest. Das Foto und noch viele andere sind jetzt auf der Festung zu sehen.

Einsam steht der Baum im Elbsandsteingebirge. © Tony Beyer

Eine einsame Kiefer, eine tiefe Schlucht, steil aufragende Felswände und dahinter die tief stehende Sonne: Mit diesem Bild hat Tony Beyer aus Frankenberg den Fotowettbewerb „Unbekanntes Elbsandstein“ gewonnen. Es trägt den Titel „Lonely“ – einsam. Die Festung Königstein hatte das Projekt zusammen mit dem Fotofestival Sandstein initiiert. Gesucht wurden ungewöhnliche Blickwinkel und seltene Motive, die das Elbsandsteingebirge von einer neuen Seite zeigen. Insgesamt 120 Fotos wurden eingereicht und von einer Jury bewertet. Die 30 schönsten Motive werden ab 13. Juli in einer Ausstellung auf dem Außengelände der Festung Königstein gezeigt. Die Fotos sind noch bis zum 6. Oktober zu sehen. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/ort/pirna und www.sächsische.de/ort/sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.