merken

Niesky

Eintracht Niesky wechselt Trainer aus

Nach acht Spielen ohne Sieg wird der Fußball-Landesligist ab sofort von Paul Seifert trainiert.

Paul Seifert wird neuer Fußball-Trainer in Niesky.
Paul Seifert wird neuer Fußball-Trainer in Niesky. © Foto: Verein

Die Nachricht folgte am Sonntag per Pressemitteilung auf die 2:0-Niederlage der 1. Männermannschaft der Nieskyer Eintracht beim Großenhainer SV: „Nach Auswertung der aktuellen Situation und Prüfung aller Fakten und Argumente hat sich die sportliche Leitung des Vereins entschieden, das aktuelle Trainerteam Jiri Sisler und Robert Koch von seinen Aufgaben zu entbinden“. So die Mitteilung von Pressesprecher Andreas Löper. Mit einem neuen Trainer sollen nach Angaben des Vereins "neue Reizpunkte gesetzt werden, die hoffentlich dazu führen werden, dass die erste Männermannschaft in die Erfolgsspur zurückfindet". Ab der kommenden Woche werde Paul Seifert als Trainer die Mannschaft übernehmen.

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.

Am Sonnabend bestritt Niesky beim Tabellenführer Großenhain das achte Saisonspiel in der Landesliga. Und zum achten Mal gelang kein Dreier. Dabei ging es der sportlichen Leitung wohl vor allem um das Zustandekommen der Niederlage, als sie anschließend die Entscheidung zum Trainerwechsel traf. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.