merken

Eisbahn schließt am Sonntagabend

Die Saison ist fast vorüber. Zum Finale gibt es noch mal heiße Musik im Freitaler Hains. Anschließend wird schon an den Sommer gedacht.

© Foto: Andreas Weihs

Die Eisbahn im Freitaler Freizeitzentrum Hains ist noch bis einschließlich Sonntag, den 10. März, geöffnet. Darüber informierte Hains-Leiter Daniel Wirth. Damit geht diesen Freitag auch die Eisdisco in die letzte Runde. Ab 17 Uhr werden nochmals alte und aktuelle Hits aufgelegt, zu denen man seine Runden auf Schlittschuhen drehen kann. Noch hält sich das Eis auf dem 2 200 Quadratmeter großen Oval trotz der Plusgrade gut, zumal für das Wochenende wieder sinkende Temperaturen angesagt sind.

Anschließend geht es mit dem Umbau für die Tennis- und Beachvolleyballsaison los. Die Fläche wird abgetaut und die Banden verschwinden. Wirth: „Viele Helfer werden in kürzester Zeit die rund 350 Tonnen feinen Sand ausbreiten und die perfekte Strand-Atmosphäre zaubern.“ Angelegt werden wie jedes Jahr drei Beachvolleyball-Anlagen sowie mehrere Tennis- und Badmintonfelder.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Kuschelige Stunden mit heißem Aufguss

Gemütliches Schwitzen in der Mitternachts-Sauna im Freitaler "Hains". Sekt gibt's gratis dazu.

Die Eislaufsaison im Hains startete Ende November vorigen Jahres. Die Mitarbeiter hoffen auf ein letztes, besucherstarkes Wochenende. Am Sonnabend ist die Eisbahn von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag von 9 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter http://www.sz-link.de/freitalkompakt