merken

Hoyerswerda

Elektroleitung verschwindet im Boden

Baumaßnahmen

© Foto: Ralf Grunert

Torno. Die Zeit der Freileitungen geht zu Ende. Überall verschwinden sie mehr und mehr im Boden, so derzeit auch eine Leitung an der Thälmannstraße in Torno (TAGEBLATT berichtete). Voraussichtlich bis 13. Dezember sollen die Arbeiten erledigt sein, heißt es aus dem Landratsamt, das für die Zulassung von Straßensperrungen zuständig ist. Im Fall von Torno erfolgt eine halbseitige Sperrung, die an der Einmündung der Rademacherstraße beginnt bzw. endet. Der Verkehr wird per Ampel geregelt. (red)

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.