merken

Eltern stärken – Kinder fördern

Die Haus- und Straßensammlung der Diakonie startet am 15. November in der Elbgalerie. Es geht um Bildung in Familien.

„Hauptsache gesund?! Eltern stärken – Kinder fördern!“, ist der Schwerpunkt der diesjährigen Haus- und Straßensammlung im Herbst der Diakonie Sachsen vom 16. bis 25. November. Gesammelt wird für Bildungs- und Beratungsangebote für Familien in Familienzentren und Frühförderstellen. Die Aktion wird am Donnerstag um 11 Uhr in der Elbgalerie, Hauptstraße 74-78, eröffnet.

Familien sind zunehmend unter Druck und benötigen Unterstützung: Viele einschneidende Veränderungen wie Trennung, Arbeitsplatz- und Wohnortwechsel, Arbeitslosigkeit und finanzielle Sorgen, ein hoher Bedarf an Mobilität belasten das Familienleben häufig sehr. Dabei können Eltern nicht mehr so selbstverständlich wie früher auf Erfahrungen aus ihrer eigenen Kindheit und auf Hilfe ihres näheren Umfeldes zurückgreifen. Auch das von Generation zu Generation übermittelte Wissen über Erziehungsfragen reicht in unserer sich immer schneller wandelnden Gesellschaft nicht mehr aus. Familien sind oft überfordert und stoßen immer schneller an ihre Grenzen. In den Familienzentren und interdisziplinären Frühförderstellen der Diakonie erhalten Familien aber Unterstützung und Begleitung.

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

(SZ)