merken
Großenhain

Endspurt fürs Großenhainer Leitbild

Am 31. August endet die Umfrage. Bis dahin kann das Beteiligungsportal noch genutzt werden.

Mehrere Workshops und Ideenwerkstätten haben bereits zum Leitbild stattgefunden. Jetzt geht die Diskussion auf die Ziellinie.
Mehrere Workshops und Ideenwerkstätten haben bereits zum Leitbild stattgefunden. Jetzt geht die Diskussion auf die Ziellinie. © Kristin Richter

Großenhain. Die Debatte um das "Leitbild 2030" für die Röderstadt geht in die Endphase. Noch bis zum 31. August besteht die Teilnahme an der entsprechenden Umfrage. Bis zu diesem Tag können die Großenhainerinnen und Großenhainer im Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen mögliche Leitsätze und Teilziele des Leitbildes „Großenhain 2030“ nachlesen, bewerten und dazu Hinweise und Anregungen einbringen. Die Palette reicht dabei von Einzelthemen wie Verkehrsberuhigungen in der Innenstadt, dem Ausbau der medizinischen (Nah-)Versorgung, der Stärkung der Vereinsstrukturen sowie der Förderung von Bio- und Regionalitätstrends bis hin zu langfristigen Zielsetzungen der Stadt- und Wirtschaftsentwicklung. Auch die Themen Tourismus, Umwelt, Natur und Klima spielen in dieser Befragung eine Rolle. Fast 90 Teilnehmer haben bereits mitgemacht.

Wer keine Möglichkeit hat, den Fragebogen online auszufüllen, erhält diesen in der Großenhain-Information im Rathaus oder in der Zabeltitz-Information und kann ihn dort bis zum 31. August wieder abgeben oder in den Briefkasten der Stadtverwaltung einwerfen. (rt)

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Link zur Umfrage: https://mitdenken.sachsen.de/1020812 oder per QR-Code

Informationen zum Leitbildprozess:   https://www.grossenhain.de/aktuelle-themen-leitbild.html.

Mehr zum Thema Großenhain