merken

Engpass im Pirnaer Zentrum

Am Wochenende müssen sich Autofahrer wegen der Veranstaltung „Markt der Kulturen“ in Pirna auf Verkehrseinschränkungen einstellen.

© Symbolfoto: Archiv SZ

Pirna. Wegen der Multikulti-Fete „Markt der Kulturen“ müssen Kraftfahrer am Wochenende einige Einschränkungen in Kauf nehmen. So ist laut des Rathauses der gesamte Marktbereich vom 25. Mai, 12 Uhr, bis 26. Mai, 21 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Die Ausfahrt aus der Altstadt führt während dieser Zeit über die Lange und die Dohnaische Straße. Lkws können die Altstadt vorübergehend auf der Route über Niedere Burgstraße, Teufelserker und Obere Burgstraße verlassen, die Strecke ist nach Auskunft der Stadt wirklich nur den Lkws vorbehalten. Der Pirnaer Citybus wird in dieser Zeit die Altstadt ebenfalls über die Strecke am Teufelserker verlassen. Die Badergasse lässt sich bis zur Kreuzung Lange Straße befahren. Für die Schlossstraße wird vorübergehend die Einbahnstraßenregelung aufgehoben, die Trasse ist während der Marktsperrung in beiden Richtungen befahrbar. Die Stadtverwaltung bittet zudem alle Kraftfahrer, die im Zentrum ausgewiesenen Halteverbote, die teilweise erst am 27. Mai zwischen 14 und 16 Uhr aufgehoben werden, zu beachten. Der Markt der Kulturen findet am 26. Mai von 10 bis 18 Uhr im Zentrum statt. (SZ/mö)

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!