merken

Meißen

Enkel löscht Carport vor der Feuerwehr

Ein Rentner entsorgt Kohlereste und Asche in der Mülltonne. Wenig später gibt es eine böse Überraschung.

© dpa/Patrick Pleul (Symbolbild)

Stauchitz. In der Nacht zum Samstag gerieten eine Mülltonne und die Rückwand eines Carports in Brand. Der 76-jährige Bewohner des anliegenden Einfamilienhauses hatte am Abend Kohlereste und den Inhalt eines Aschenbechers in der Mülltonne entsorgt. Später entzündete sich deren Inhalt. 

Der ebenfalls anwesende Enkel bemerkte das Feuer früh genug, um größeren Schaden abzuwenden. Es gelang ihm, die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch zu löschen. Der Brandschaden beträgt etwa 250 Euro.

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Riesa. Unbekannte brachen am Freitag in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Goethestraße ein. Anschließend durchsuchten sie alle Zimmer und das Mobiliar. Dabei stahlen sie Bargeld und Tabakwaren im Wert von circa 750 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen