merken

Zittau

Entscheidend für ZDF war Kulturhauptstadt

Die Macher des ZDF-Morgenmagazins haben mehrere Gründe, ihre Schwerpunktsendung zur Europawahl am Freitag in Zittau zu drehen. 

Morgenmagazin-Moderator Mitri Sirin auf dem Marktplatz in Zittau, von dem er am Freitag die Sendung moderiert.
Morgenmagazin-Moderator Mitri Sirin auf dem Marktplatz in Zittau, von dem er am Freitag die Sendung moderiert. © Quelle. ZDF

Vor allem aus drei Gründen wird das ZDF-Morgenmagazin am Freitag aus Zittau gesendet: Zum Einen will der Sender auf's Land. "Wir wollen die Lebenswirklichkeit der Leute schildern, nicht nur in den Großstädten", sagte Andreas Eck vom ZDF auf SZ-Anfrage. Zum Zweiten habe man das Dreiländereck Polen, Tschechien, Deutschland als spannend empfunden. "Den entscheidenden Impuls hat aber Zittaus Bewerbung um die Kulturhauptstadt gegeben", sagte Eck.

Das ZDF-Morgenmagazin verlässt seit rund 1,5 Jahren immer wieder das Studio und sendet in der Reihe "Moma vor Ort" am Freitag, ab 6 Uhr  aus Zittau. Im Mittelpunkt steht das Thema "Alltag Europa – Leben im Dreiländereck". "ZDF-Moderator Mitri Sirin berichtet jede halbe Stunde live vom Marktplatz aus der sächsischen Stadt und spricht mit Zittauer Bürgerinnen und Bürgern sowie Politikern", teilt die ZDF-Pressestelle mit. Kurz vor der Europawahl frage das "ZDF-Morgenmagazin", wie der Alltag im Dreiländereck für die Menschen vor Ort aussieht. Was hat sich durch die Grenzöffnung und den Beitritt der Nachbarländer Polen und Tschechien zur EU im Jahr 2004 für die Bürger verändert? Wie organisieren sich die Menschen mit ihren Nachbarn? Und wo gibt es trotz aller Fortschritte auch Enttäuschungen und Rückschläge für junge und alte Europäer? Außer mit den Zittauern diskutiert Moderator Mitri Sirin live vor Ort auch mit dem Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) und Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm). Kurzreportagen ergänzen das Angebot.

Anzeige
Rückkauf-Garantie für Autokäufer

Die Arndt Automobile GmbH in Niesky bietet jetzt eine besondere Sicherheit: Neben günstigen Preisen wird beim Kauf eine Rückkauf-Garantie geboten.

Am Vorabend der Sendung, 18 bis 19 Uhr, geben ZDF-Chefredakteur Peter Frey, Moderator Mitri Sirin, Landesstudioleiter Michael Bewerunge sowie Andreas Wunn, Leiter der Redaktionen "ZDF-Morgenmagazin" und "ZDF-Mittagsmagazin", Einblicke in die Berichterstattung des ZDF. Sie stellen sich den Fragen und der Kritik der Zittauer und laden gemeinsam mit der Sächsischen Zeitung zur offenen Diskussion ein. Olaf Kittel, Sächsische Zeitung, moderiert. Veranstaltungsort ist der Hörsaal im Peter-Dierich-Haus der Hochschule Zittau/Görlitz.

Der Bürgerdialog wird live gestreamt auf https://facebook.com/morgenmagazin und auf https://heute.de. Darüber hinaus sind alle Inhalte rund um die Berichterstattung auf Twitter unter dem Hashtag #ZDFmomavorOrt und Facebook zu finden.

Mehr lokale Nachrichten: 

www.sächsische.de/ort/zittau

www.sächsische.de/ort/loebau