merken

Görlitz

Entspanntes Strandkorbtreffen in Kiel

Der Görlitzer OB traf sich zum Tag der Deutschen Einheit mit seinen Amtskollegen aus den anderen Zipfelgemeinden.

Entspanntes Urlaubsgefühl im Strandkorb: die vier Bürgermeister der Zipfelstädte.
Entspanntes Urlaubsgefühl im Strandkorb: die vier Bürgermeister der Zipfelstädte. © Zipfelbund

Anlässlich der offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit hat Oberbürgermeister Octavian Ursu seine Amtskollegen aus den Zipfelgemeinden List/Sylt, Oberstdorf und Selfkant in Kiel getroffen. Der Zipfelbund aus der östlichsten, wstlichstenn, südlichsten und nördlichsten deutschen Stadt wurde 1999 in Wiesbaden gegründet und steht seitdem für lebhaften Austausch in vielen Bereichen. Auf dieses auf vielfältige Weise starke Netzwerk wolle man auch in Zukunft aufbauen, sagt Ursu.

Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Für den kulinarischen Genuss aus dem Ostzipfel ist die Landskronbrauerei mit Bier und Fassbrause vor Ort. Komplettiert wird das Angebot durch touristische Informationen, Kulinarik und Musik aus den anderen drei Zipfelorten: Oberstdorf bringt die Alphornbläser und die Käsepiraten mit ihrem Spätzle-Angebot mit, List sorgt mit einem Strandkorb für ein entspanntes Urlaubsgefühl und aus Selfkant sorgen der Spielmannszug und eine Band für Stimmung am Zipfelzelt. (SZ)

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/goerlitz