merken
Sachsen

Er wird neuer Chef bei Sachsenlotto

An der Spitze der Lotto-Gesellschaft des Freistaats gibt es bald einen Wechsel.

Frank Schwarz wird neuer Geschäftsführer der sächsischen Lotto-Gesellschaft.
Frank Schwarz wird neuer Geschäftsführer der sächsischen Lotto-Gesellschaft. © GWT-TUD GmbH

Leipzig. Die sächsische Lotto-Gesellschaft bekommt einen neuen Geschäftsführer. Frank Schwarz (51) übernehme zum 1. Oktober die Lotto- und Spielbankenführung, teilte das Finanzministerium am Montag in Dresden mit. 

Er folgt auf Siegfried Schenek, der in den Ruhestand geht. Schwarz ist laut Ministerium Informatiker und Betriebswissenschaftler. Er leitet derzeit die Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer TU Dresden. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Sachsenlotto und die drei Spielbanken in Chemnitz, Dresden und Leipzig haben insgesamt 157 Mitarbeiter. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen