merken

Erfolgreiche Sternsinger

Die Aktion rund um Glaubitz fand schon zum 26. Mal statt – und brachte mehrere Tausend Euro für Kinder in Indien ein.

© Axel Heimken / dpa

Glaubitz. Fröhliche Melodien, bunte Kostüme und der Segen „20*C+M+B+18“ über den Haustüren – das Kirchspiel Zeithain zieht eine positive Bilanz der diesjährigen Sternsingeraktion. Dafür zogen Kinder und Jugendliche zum 26. Mal von Haus zu Haus und sammelten in Glaubitz, Grödel, Nünchritz, Zschaiten, Roda, Bobersen, Radewitz, Colmnitz und Streumen mehr als 4 200 Euro ein. „Allen freundlichen Spendern, allen Helfern und besonders allen Sternsingern sei ganz herzlich gedankt für ihren Einsatz. Wir sind sicher, dass das gesammelte Geld Neetus’ Herzenswunsch erfüllen wird und sie zur Schule gehen kann“, heißt es von den Organisatoren.

Anzeige
Zeit, dem Weihnachtsstress zu entfliehen!   

Über Thüringen liegt der Adventszauber und lädt ein, die Vorweihnachtszeit ohne Hektik im Herzen Deutschlands zu genießen.

Neetus ist ein achtjähriges Mädchen aus Indien und eines von 152 Millionen Kindern weltweit, die täglich arbeiten müssen, anstatt zur Schule zu gehen. In Vorbereitung auf die diesjährige Sternsingeraktion haben sich die Glaubitzer Kinder mit ihrem Schicksal beschäftigt und waren hochmotiviert, ihr und den anderen Kindern in Indien zu helfen. Mit prächtigen Kronen, Kostümen und Sternen ausgestattet, besuchten sie bei der Aktion insgesamt etwa 600 Haushalte. (SZ)