Teilen: merken

Erkältungen und Grippe nehmen zu

Die Zahl der mit dem Influenza-Virus Infizierten im Landkreis Görlitz steigt. Sie ist mittlerweile dreistellig.

Symbolbild ©  dpa

Noch hat die Grippe- und Erkältungswelle der Saison 2018/2019 nicht die Dimension des Vorjahres erreicht. Es zeichnet sich aber ein Zuwachs an Erkältungs- und Grippekranken ab. Innerhalb von zwei Wochen stieg die Zahl der wegen Erkältung krankgeschriebenen Menschen von 567 auf 788. Die Zahl der mit dem Influenza-Virus Infizierten stieg von 43 auf 156. Es gab in dieser Saison noch keinen Grippetoten im Landkreis Görlitz.

Die vom Gesundheitsamt des Landkreises erfassten Erkrankungen und herausgegebenen Zahlen stammen von 25 Arztpraxen und aus einem Krankenhaus. Sie stellen nicht die Gesamtzahl der Erkrankungen im Kreis dar, sondern sie dienen lediglich der Orientierung, wie die Entwicklung verlaufen wird. Es sind also weitaus mehr Menschen im Kreis erkrankt, als die Statistik aussagt.

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Zutritt nicht verboten, sondern erwünscht

Den Politikern über die Schultern schauen und die Zeitungsproduktion live erleben – das geht auch zusammen. 

Weiterlesen Sie (SZ Plus)

Die Erkältungswelle rollt

Wenn nur die Oma da wäre ...

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/görlitz

www.sächsische.de/niesky