merken
Pirna

Diebe auf der Baustelle der Südumfahrung

Unbekannte stehlen 50 Meter Stromkabel. Im Vergleich zum jüngsten Diebstahl hält sich aber der Schaden in Grenzen.

So soll Pirnas Südumfahrung aussehen, wenn sie fertig ist. Jetzt wurde erneut in die Baustelle eingebrochen.
So soll Pirnas Südumfahrung aussehen, wenn sie fertig ist. Jetzt wurde erneut in die Baustelle eingebrochen. © Visualisierung: DEGES

In der Nacht zum Sonnabend waren Diebe auf der Baustelle der Pirnaer Südumfahrung unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, sahen es die Unbekannten auf Baustromkabel ab. Sie entwendeten von der Baustelle an der Rottwerndorfer Straße zwei Abschnitte mit einer Gesamtlänge von 50 Metern. Um eines der Kabel abschneiden zu können, brachen die Täter sogar einen Stromkasten auf. Der Wert des gestohlenen Materials beträgt rund 250 Euro.

Weiterführende Artikel

Diebe legen Südumfahrung-Baustelle lahm

Diebe legen Südumfahrung-Baustelle lahm

Kriminelle zerlegen auf dem Sonnenstein eine Trafostation und stehlen ein teures Kabel. Es ist nicht der erste Vorfall.

Erst im August wurde die Baustelle der Südumfahrung, damals auf dem Sonnenstein, von Dieben heimgesucht. Baustromkabel, Kupferschienen und Steuerelemente für die Elektrik waren damals die Beute. Der Schaden betrug über 20.000 Euro. Mit ihrer Aktion legten die Diebe die Baustelle lahm. Seinerzeit wurde spekuliert, dass es den Eindringlingen nicht nur einfach um das Diebesgut ging. Es könnte sich um Sabotage handeln, hieß es damals. (SZ)

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Mehr zum Thema Pirna