merken
Pirna

Erneut Vollsperrung in Graupa

Die Stadtwerke Pirna verlegen neue Leitungen. Deshalb ist die Badstraße bis Ende August für den Verkehr dicht.

© SZ-Archiv

Die Stadtwerke Pirna setzen die im März begonnenen Arbeiten im Ortsteil Graupa bis Ende August fort. Hier werden Trinkwasser- und Gasleitungen erneuert sowie neue Stromkabel verlegt. 

Die Bauarbeiten, die sich derzeit auf die Richard-Wagner-Straße konzentrieren, werden laut Stadtwerke bis zum 22. August abgeschlossen. Zum Abschluss wird neuer Straßenbelag aufgetragen. Deshalb bleibt die Richard-Wagner-Straße weiter gesperrt. Zusätzlich muss die Badstraße dichtgemacht werden. Diese Vollsperrung hat am Montag, dem 17. August, begonnen. Bis spätestens 26. August soll der Verkehr auf der Badstraße wieder rollen.  

Anzeige
Die Karriere in Fahrt bringen
Die Karriere in Fahrt bringen

Im Autohaus Dresden gilt: Wenn Mitarbeiter gute Leistungen zeigen, dürfen sie ihr ganzes Potential entfalten. Da ist so mancher schnelle Aufstieg möglich.

Vorerst ist sie jedoch für den Verkehr tabu. Denn gebaut wird nur wenige Meter entfernt von der Kreuzung zur Richard-Wagner-Straße. Aus diesem Grund werden die Lindengrundstraße und die Badstraße jeweils zur Sackgasse. Lediglich Fußgänger können die Baustelle passieren. Auf der Lindengrundstraße und der Badstraße gibt es  während der Sperrung Halte- und Parkverbotszonen.

Die Richard-Wagner-Straße soll ab dem 22. August wieder für den Fahrzeug- und Busbetrieb frei gegeben werden. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna