merken

Zittau

Ersatzteil eingebaut, Aufführungen gerettet

Nach einer technischen Havarie kann auf der großen Theaterbühne in Zittau jetzt wieder gespielt werden.

Die grandiose Komödie "Mord auf Schloss Haversham" kann am Sonnabend wieder gespielt werden.
Die grandiose Komödie "Mord auf Schloss Haversham" kann am Sonnabend wieder gespielt werden. © Pawel Sosnowski/Gerhart-Hauptman

Am Freitagvormittag kann Zittaus Theater-Bühnenmeister Uwe Karpe aufatmen: Die Folgen einer technischen Havarie in der elektrischen Anlage der großen Bühne sind repariert. Die Feuerwehr hat die neue Bühnentechnik bereits überprüft und abgenommen. das heißt: Auf der großen Bühne kann wieder gespielt werden. Am Sonnabend steht die grandiose Komödie "Mord auf Schloss Haversham" auf dem Spielplan. Ab dem kommenden Wochenende läuft das Weihnachtsmärchen, das ebenfalls schon fast ausverkauft ist.

In der technischen Bühnenanlage war es am vergangenen Freitag beim Auswechseln eines Notstromaggregats zu einem Spannungsproblem gekommen, bei dem mehrere Steuerteile ausfielen. Ein Ersatzteil für die Entrauchungsanlage musste bei einer Firma erst auf Bestellung hergestellt werden.

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

"Wir sind jetzt alle erleichtert, dass wir wieder spielen können", sagt Uwe Karpe. Nicht auszudenken, wenn die Bühne längere Zeit nicht zur Verfügung gestanden hätte. das Weihnachtsmärchen wird im November und Dezember nahezu täglich gespielt. Für die am vergangenen Freitag wegen der Havarie ausgefallenen Komödie wird am 7. Dezember eine zusätzlichen Vorstellung gespielt.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Panne mit Folgen im Zittauer Theater

Eigentlich sollte am Freitag nur ein neues Notstromaggregat installiert werden. Danach aber ging auf der Bühne nichts mehr.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.