merken

Ersatzverkehr auf der Strecke Riesa-Chemnitz

Wer von Riesa aus mit der Bahn Richtung Chemnitz pendelt, ist mittlerweile Behinderungen gewohnt. Nach monatelangen Bauarbeiten zwischen Stauchitz und Döbeln samt Ersatzverkehr gibt es nun am Wochenende Zugausfälle zwischen Chemnitz und Mittweida.

Wer von Riesa aus mit der Bahn Richtung Chemnitz pendelt, ist mittlerweile Behinderungen gewohnt. Nach monatelangen Bauarbeiten zwischen Stauchitz und Döbeln samt Ersatzverkehr gibt es nun am Wochenende Zugausfälle zwischen Chemnitz und Mittweida. Dafür wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Busse halten unmittelbar an den bekannten Zughaltepunkten. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich. Alle Zwischenhalte werden mit Bus bedient. Aufgrund des Ersatzverkehrs müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden. (SZ)

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Betroffen sind am 4. November die Züge, die in Riesa um 5.49, 6.49, 8.49, 10.49, 12.49, 14.49, 16.49, 17.49, 18.49, 20.49 und 21.53 Uhr abfahren; außerdem am 3. und 4. November die Züge 22.53 Uhr ab Riesa – und die entsprechenden Züge in der Gegenrichtung.