merken

Ersatzverkehr im Norden des Landkreises

Ab Großenhain und Gröditz geht es über Wochen nur noch mit Bussen weiter.

© Symbolbild/Claudia Hübschmann

Wegen Bauarbeiten der Bahn im Bahnhof Elsterwerda ersetzen die DB Regio AG und die Mitteldeutsche Regiobahn ihre Züge durch Busse. Die Baumaßnahmen an der Signaltechnik dauern vom 16. Oktober bis zum 3. Dezember 2017.

Die Züge der Regionalbahn 31 von Dresden nach Elsterwerda-Biehla fahren planmäßig von der Landeshauptstadt bis Großenhain. Ab dort verkehren Busse über Zabeltitz, Frauenhain, Prösen Ost und Elsterwerda nach Elsterwerda-Biehla. Die Züge der Regionalbahn 45 von Chemnitz nach Elsterwerda fahren planmäßig bis Gröditz. Dann übernehmen Busse über Prösen nach Elsterwerda. In Richtung Dresden beziehungsweise Chemnitz ändern sich für die Fahrgäste in Elsterwerda-Biehla, Elsterwerda, Prösen, Frauenhain und Zabeltitz die Fahrzeiten: Die Ersatzbusse benötigen etwas mehr Zeit als die normalerweise fahrenden Züge und starten bereits früher an den Bahnhöfen, um in Großenhain und Gröditz die dort planmäßig abfahrenden Züge zu erreichen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Informationen zu den geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten sowie den Haltestellen des Ersatzverkehrs gibt es an den Bahnhöfen, bei den Service-Nummern der Bahn und des VVO sowie im Internet. (SZ)