merken

Bischofswerda

Erste Aufträge für Schulneubau

2020 beginnen die Arbeiten für den Ersatzneubau der Grundschule in Goldbach.

Die Grundschule Goldbach wird durch einen Neubau ersetzt.
Die Grundschule Goldbach wird durch einen Neubau ersetzt. © Archivfoto: Steffen Unger

Bischofswerda. Nach dem ersten Schulhalbjahr 2019/20 beginnen die Arbeiten für den Ersatzneubau der Grundschule in Goldbach. Der Stadtratsausschuss für Technik und Wirtschaft soll dafür am 7. Januar 2020 über die ersten Aufträge entscheiden. Konkret geht es um die Vergabe der Abbruch- und Entsorgungsleistungen und um die Bausicherung, teilt die Stadtverwaltung mit. Das rund 100 Jahre alte Schulhaus in dem Bischofswerdaer Ortsteil soll abgerissen und an gleicher Stelle ein Neubau für eine einzügige Schule errichtet werden.

Anzeige
KarriereStart 2020: Zukunft selbst gestalten

Den eigenen Weg finden - Orientierung bietet die KarriereStart. Vom 24. bis 26. Januar präsentieren sich über 570 Aussteller in der Messe Dresden, so viele wie nie zuvor.

Die Stadt rechnet mit einer Bauzeit von fast zwei Jahren; im Dezember 2021 soll die neue Schule fertig sein. In der Zwischenzeit werden die Goldbacher Schüler im Haus der Bischofswerdaer Grundschule Süd mit unterrichtet. Ihre Schule bleibt aber selbstständig. Für den Abriss der alten und den Bau der neuen Schule sind rund vier Millionen Euro vorgesehen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.