merken
Niesky

Erste Schritte für neues Eisenbahn-Testzentrum

Niesky bietet einen guten Standort für das Projekt, ergab eine Studie der Wirtschaftsregion Lausitz. Nun geht es an die Umsetzung.

© Deutsche Bahn

Heiko Jahn, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH (WRL), hat am Donnerstag eine Studie an Wirtschaftsminister Martin Dulig übergeben. Diese soll die Grundlage bilden für die neue Eisenbahn-Teststrecke, die in Niesky geplant ist. "Besonders hervorheben möchte ich, dass man sich sowohl zwischen den Landkreisen im Lausitzer Revier als auch zwischen der Landesregierung Brandenburg und Staatsregierung Sachsen im großen Einvernehmen auf den Standort Niesky geeinigt hat", erklärt Jahn.

Jetzt gelte es, das Projekt gemeinsam umzusetzen, heißt es in einer Pressemeldung des Sächsischen Wirtschaftsministeriums. Dabei seien Stadt, Landkreis und die in der Lausitz schon vertretenden Unternehmen der Branche wichtige Partner. Aber auch weitere Institutionen – Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen – sollen für das Vorhaben gewonnen werden. Das Testzentrum habe Potenzial für viele neue Arbeitsplätze - einerseits durch die Anlage selbst, aber auch durch Forschungseinrichtungen, die diese nutzen. Hinzu kommen sollen weitere positive Effekte bei Zulieferern und Dienstleistern. (SZ)

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Niesky