merken
Großenhain

Museumsvortrag verschoben

Die Alte Lateinschule Großenhain und das Bauernmuseum Zabeltitz begrüßen wieder Gäste. Doch der erste Vortrag wird verschoben.

Die 1. Grundschule Großenhain ist Thema eines Vortrages am 9. Juni am Kirchplatz.
Die 1. Grundschule Großenhain ist Thema eines Vortrages am 9. Juni am Kirchplatz. © Kristin Richter

Großenhain. Das städtische Museum am Kirchplatz ist wieder Dienstag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 16 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Zu besichtigen sind die Dauerausstellung und die Sonderschau über sächsische Archäologie. In dem Rahmen war - wie auch ursprünglich im Jahresplan vorgesehen - ein weiterer Vortrag angekündigt. 

Doch nicht am 9. Juni, sondern erst am 1. September um 18 Uhr geht es um die 1. Grundschule Franz-Schubert-Allee. Das Haus hat eine lange, bewegte Geschichte. 1857 wurde das Gebäude über der ehemaligen Stadtbefestigung als Armenhaus errichtet, 1869 zur Schule umgewandelt und seitdem immer wieder den veränderten Bedürfnissen angepasst. Im Vorfeld der geplanten Erweiterung wurde das denkmalgeschützte Gebäude deshalb 2019 bauhistorisch untersucht. 

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Weiterführende Artikel

Grundschule gewinnt Denkmalpreis

Grundschule gewinnt Denkmalpreis

Die Grundschule Schubertallee wurde für ihre Forschungen zur Schulgeschichte ausgezeichnet.

Angelika Kern vom Büro für Architektur und Bauforschung Dresden berichtet unter dem Titel „Vom Armenhaus zur 1. Grundschule“ über die spannenden Ergebnisse dieser Untersuchungen. Der Eintritt beträgt zwei Euro. 

In Vorbereitung sind auch die Europäischen Archäologietage. Die sollen am Sonntag, 21. Juni, im Museum mit Vorführungen stattfinden - wenn die Corona-Gegebenheiten dies zulassen.   

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain