Merken

Erstklässler für 2017 anmelden

Bis zum 31. August müssen sich Eltern entscheiden, welche Grundschule ihr Kind besuchen soll.

Teilen
Folgen
© Archiv/Norbert Millauer

Coswig. Das neue Schuljahr hat zwar noch nicht begonnen, die Eltern der ABC-Schützen von 2017 müssen aber schon jetzt darüber nachdenken, an welche Schule sie ihr Kind nächstes Jahr schicken wollen. Eingeschult werden alle Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2010 und dem 30. Juni 2011 geboren sind. Kinder, die das sechste Lebensjahr bis spätestens 30. September 2017 vollenden, können eingeschult werden. Anmeldungen sind am 31. August von 9 bis 18 Uhr möglich. Zur Auswahl stehen die Grundschulen Mitte, Brockwitz und West.

Mitzubringen sind die Geburts- oder Abstammungsurkunde des Kindes sowie das Schreiben der Stadtverwaltung mit der Aufforderung zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2017/2018. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung. Kinder, die eine Grundschule außerhalb des Schulbezirks oder eine Grundschule in freier Trägerschaft besuchen sollen, müssen ebenfalls zunächst an einer der oben genannten Grundschulen angemeldet werden.

Dieses Jahr zählte die Grundschule in Brockwitz 58 Anmeldungen. Mit ihnen werden zwei Klassen gebildet. An der Grundschule West gab es 56 Anmeldungen zukünftiger ABC-Schützen, von denen am Ende nur 35 übrig geblieben sind. Es wird nur eine Klasse gebildet. Mit drei ersten Klassen startet die Grundschule Mitte ins neue Schuljahr. Dort gab es 65 Anmeldungen. An der evangelischen Grundschule werden 22 Erstklässler lernen. (SZ/pz)