Döbeln
Merken

Erstmals Weiberfasching im Sonnenhof

Das Männerballett des KCH wagt sich nun auch vor heimisches Publikum. Jungs haben zu dieser Party nur bedingt Zutritt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
So kennt man die Faschingsaktivitäten des KCH im Sonnenhof Ossig. Doch zum ersten Weiberfasching wird einiges anders sein.
So kennt man die Faschingsaktivitäten des KCH im Sonnenhof Ossig. Doch zum ersten Weiberfasching wird einiges anders sein. © André Braun/Döbelner Anzeiger

Roßwein/Ossig. Zu den Faschingsveranstaltungen im Sonnenhof Ossig kommt noch eine weitere hinzu: „Für den 1. Februar laden wir zum ersten Mal zu einem Weiberfasching ein“, sagt Oliver Rühle, Präsident des Karnevalclubs Haßlau (KCH). Nach seinen Worten werden die mittlerweile 14 Herren des Männerballetts diesen Abend gestalten – mit einem abendfüllenden Programm. „In dem werden nicht nur Tänze zu erleben sein“, so Rühle. Die Frauen dürften sich genauso auf Comedy und erotische Showeinlagen freuen. „Das gehört zum Weiberfasching dazu“, findet der KCH-Präsident.

So genau weiß er das, weil die Ballettmänner seit etwa vier Jahren regelmäßig zum Weiberfasching nach Brandenburg reisen und dort Auftritte absolvieren. Die gibt es das Jahr über für die „Tänzer“ auch in der Region Döbeln, so zum Beispiel bei Firmenfeiern. „Zumindest in der Karnevalszeit sind wir aber in diesem Jahr auf dem Sonnenhof in der Gegend zum einzigen Mal zu erleben“, sagt Oliver Rühle.

Die KCH-Karnevalisten wollen sich überraschen lassen, ob ihr Weiberfasching angenommen wird. Im Raum Döbeln bieten den nur wenige Vereine an, traditionell auch in der Woche. „Das haben wir bewusst anders gemacht. Samstags hat der größte Teil der Leute frei und kann feiern, ohne ein zeitiges Aufstehen am nächsten Tag vor Augen zu haben“, so Rühle.

Der Weiberfasching beginnt wie auch die übrigen Veranstaltungen des KCH um 19.30 Uhr. Eine Stunde vorher beginnt der Einlass. Am 1. Februar sollten es hauptsächlich Frauen sein, die sich kostümieren. Männer kommen nur in den Saal, wenn sie sich von ihrer weiblichen Seite zeigen, sich also als Frau verkleiden. (DA/sig)

Kartenbestellung für den Weiberfasching am 1. Februar im Sonnenhof Ossig unter Tel. 034322 69520