merken
Weißwasser

Erstmals wieder OB-Gerüchteküche

Nach über zwei Monaten Corona-Pause steht Torsten Pötzsch am Freitag wieder auf dem Markt, um Bürgergespräche zu führen.

Oberbürgermeister Torsten Pötzsch kann wieder in den Bürgerdialog treten.
Oberbürgermeister Torsten Pötzsch kann wieder in den Bürgerdialog treten. © Wolfgang Wittchen

Während der Frischemarktzeit baut OB Torsten Pötzsch wieder seinen Infostand auf dem Platz auf und steht Bürgern für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung. Ob Themen wie Lärmbelästigung, öffentlicher Personennahverkehr, medizinische Versorgung in der Stadt, Strukturwandel, Sicherheit der Jobs in der Energieversorgung, holprige Gehwege, fehlende Straßenbeleuchtung, Pflege von Grünanlagen oder Folgen von Corona – angesprochen werden kann und soll alles, was Bürgern unter den Nägeln brennt.
Bitte Abstand (ein)halten!

„In den vergangenen Monaten sind mit Sicherheit viele Fragen entstanden, die im direkten Gespräch gut zu klären sind. Ich nehme aber auch wieder gerne Hinweise für die Verwaltung mit. Ich habe den direkten Austausch sehr vermisst und freue mich, dass die «Gerüchteküche» wieder möglich ist – obgleich unter Einhaltung der Hygienevorschriften auf Grund der Corona-Verordnungen“, so Pötzsch. Er bittet daher alle Gesprächs-Interessenten, den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

OBs Gerüchteküche: 29. Mai, 9.30 bis 12 Uhr, Marktplatz Weißwasser

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser