Merken

Erzgebirge Aue startet in Nürnberg gegen Sylvestr in die Saison

Ausgerechnet bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg startet Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue am ersten August-Wochenende in die neue Saison.

Teilen
Folgen
© dpa

Aue. Ausgerechnet bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg startet Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue am ersten August-Wochenende in die neue Saison. Die Sachsen verkauften im Sommer ihren Top-Stürmer Jakub Sylvestr an die Franken. Für den Transfer des Slowaken kassierte Aue 1,7 Millionen Euro. Zum ersten Heimspiel der kommenden Spielzeit empfängt das Team von Trainer Falko Götz den VfL Bochum.

Bereits am dritten Spieltag kommt es zum Sachsen-Duell mit Aufsteiger RB Leipzig. Die Begegnung steigt am dritten Augustwochenende in der Red Bull-Arena. Am 15. Spieltag (28. November bis 1. Dezember) empfangen die Erzgebirger dann den 1. FC Union Berlin zum zweiten Ost-Duell der Saison.

Während die Mannschaft seit Montag im Training schwitzt, wurde bekannt, dass der Verein einen prominenten Gegner für die offizielle Saisoneröffnung gefunden hat. Das Team von Trainer Falko Götz empfängt am 23. Juli um 19.00 Uhr den VfB Stuttgart. Zwei Stunden zuvor wird das Team den Fans offiziell vorgestellt, zudem findet ein Fanfest im heimischen Stadion statt. (dpa)