merken

Bischofswerda

Es rollt auf neuem Asphalt

Seit Freitag ist die Rammenauer Hauptstraße wieder für den Verkehr freigegeben.

In Rammenau rollt's wieder. © Steffen Unger

Rammenau. Die Rammenauer Hauptstraße zwischen dem Abzweig in Richtung Autobahn und dem Ortsausgang nach Hauswalde ist komplett saniert. Am Freitag konnte der letzte 440 Meter lange Abschnitt für den Verkehr freigegeben werden. Seit dem Frühjahr war hier gebaut worden. Der Freistaat als Bauherr investierte rund 845 000 Euro in den Ausbau des letzten Teilstückes. Rammenaus Bürgermeister Andreas Langhammer freut sich über die sanierte Straße. Er sagt aber auch, es wäre schön gewesen, wenn der dringend benötigte Radweg nach Hauswalde gleich mitgebaut worden wäre. „Leider war das nicht möglich“, sagte Andreas Langhammer.(SZ)

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special