merken
Döbeln

ESV-Steppkes schlagen RB

Im Finale bezwingen die F-Junioren aus Großbauchlitz die U9-Mannschaft von RB Leipzig nach einem fesselnden Spiel mit 3:0.

Große Freude bei den Steppkes vom ESV Lok Döbeln mit den Trainern Thomas Spannaus und Jürgen Dressel.
Große Freude bei den Steppkes vom ESV Lok Döbeln mit den Trainern Thomas Spannaus und Jürgen Dressel. © Spannaus/privat

Döbeln. Das Saisoneröffnungsturnier von Eintracht Leipzig-Süd hat mit riesigem Jubel der Steppkes vom ESV Lok Döbeln geendet. Im Finale bezwangen die F-Junioren aus Großbauchlitz die U9-Mannschaft von RB Leipzig nach einem fesselnden Spiel mit 3:0 und gewannen den 7. Engels & Völker Cup. 

An dem stark besetzen Turnier nahmen insgesamt 13 Mannschaften teil, unter anderem FC Grimma, Kickers Markleeberg, Olympia Leipzig, Eintracht Leipzig-Süd und eben RB Leipzig). 

Anzeige
Livestream am 9. Juli: Stillstand ist der Tod
Livestream am 9. Juli: Stillstand ist der Tod

Während er Corona-Krise wurde das Verhältnis der EU-Länder untereinander auf eine harte Probe gestellt. Wie soll es nun weiter gehen?

Die Döbelner blieben in ihren fünf Gruppenspielen ungeschlagen (13/21:3) und zogen im Halbfinale nach Elfmeterschießen gegen Olympia Leipzig ins Endspiel ein, welches zur Freude der Trainer Thomas Spannaus und Jürgen Dressel ebenfalls gewonnen werden konnte. (DA) 

Mehr zum Thema Döbeln