merken

Evangelische Schulen werben um Lehrer

Die Evangelischen Schulen in Sachsen haben jetzt eine Kampagne zur Gewinnung von Lehrern gestartet.

© Symbolbild/dpa

Radebeul. Mit dem Slogan „Hallo, Schulgestalter!“ haben die Evangelischen Schulen in Sachsen jetzt eine Kampagne zur Gewinnung von Lehrern gestartet, die sich vorrangig an Lehramtsstudenten richtet und auf die Möglichkeit aufmerksam macht, an einer freien Schule zu arbeiten. Darüber hinaus werden Studenten eingeladen, ihr Praktikum oder den Vorbereitungsdienst an einer Evangelischen Schule zu absolvieren.

Anzeige
Jetzt noch schnell Geschenke shoppen

Wenn deine Lieben anfangen, dir einen guten Rutsch zu wünschen, weißt du: Es wird knapp mit den Weihnachtsgeschenken!

Besonderes Angebot: An zwei Wochen im Jahr öffnen die Evangelischen Schulen ihre Türen zum Schnuppern für interessierten Studenten im Lehramt. Diese können in den Semesterferien an jeweils fünf Tagen an verschiedenen evangelischen Schulen ihrer Wahl im Unterricht hospitieren und einen Einblick in die Vielfalt des Schullebens und der pädagogischen Konzepte verschiedener Schulen nehmen.

Auch die Evangelische Grundschule Radebeul öffnet ihre Türen zu dieser Schnupperwoche. Anmeldung für die erste Schnupperwoche vom 19. bis 23. März ist ab sofort über die Website der Kampagne möglich: www.hauptfach-mensch.de. Über diese Webseite können sich Interessierte auch für ein Praktikum in Radebeul in der Schule an der Wilhelm-Eichler-Straße bewerben. (SZ)