merken

Bautzen

Evangelischer Schulverein baut neu

Büro, Werkstatt, Lagerräume – um bessere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zu schaffen, wird in Gaußig investiert.

Für das Evangelische Schulzentrum in Gaußig lässt der Träger jetzt ein Wirtschaftsgebäude errichten. Am Montag war Grundsteinlegung.
Für das Evangelische Schulzentrum in Gaußig lässt der Träger jetzt ein Wirtschaftsgebäude errichten. Am Montag war Grundsteinlegung. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Doberschau-Gaußig. Am Montag haben Mitglieder des Evangelischen Schulvereins im Landkreis Bautzen in Gaußig den Grundstein für ein neues Wirtschaftsgebäude gelegt. Wie der Vereinsvorsitzende Thomas Schädlich mitteilt, wird der Neubau auf einem Grundstück an der Naundorfer Straße errichtet. 840.000 Euro will der Verein dafür investieren. Neben einer Werkstatt, einem Büro, Umkleide- und Lagerräumen soll in dem Gebäude auch das Vereinsarchiv Platz finden.

In der Trägerschaft des Evangelischen Schulvereins befinden sich Hort, Grund- und Oberschule und das Berufliche Gymnasium des Schulzentrums Gaußig. Um den Anforderungen der Einrichtungen gerecht zu werden, sei es nötig geworden, in die Schaffung von Arbeitsräumen für den technischen Bereich zu investieren. "Dass dieses Gebäude gebraucht wird, war lange absehbar. Wir haben deswegen in der Vergangenheit bereits Rücklagen für den Bau gebildet", sagt Pfarrer Thomas Schädlich.

Anzeige
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars

Eines der größten Autokinos Deutschlands steht im Dresdner Ostragehege

Bislang vergebene Bauleistungen seien sämtlich an Unternehmen der Region gegangen. So werde etwa der Rohbau vom Baugeschäft Pursche aus Malschwitz errichtet. Die Bauplanung übernehme ein Büro aus Bautzen.

Auch bei diesem Projekt, betonte Schädlich, sei alle Arbeit vom christlichen Glauben motiviert, und so fand neben den jüngsten Corona-Verordnungen zum Schulbetrieb  auch ein aktuelles Kirchenblatt den Weg in die Zeitkapsel, die den Neubau offiziell einleitete.

Bereits im Juli soll Richtfest gefeiert werden. Mit der Fertigstellung des Baus plant der Evangelische Schulverein im 1. Quartal 2021.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen