merken

Sport

Ex-Formel 1-Weltmeister startet bei der DTM

Vor zehn Jahren war der Engländer Champion in der Motorsport-Königsklasse. Nun startet Jenson Button erneut auf bekanntem Terrain - und sein altes Team.

2017 war Jenson Button noch für McLaren Honda in der Formel 1 aktiv, nun startet er beoim Finale der DTM.
2017 war Jenson Button noch für McLaren Honda in der Formel 1 aktiv, nun startet er beoim Finale der DTM. © dpa/Claude Paris
Berlin.  Der frühere Formel 1-Weltmeister Jenson Button hat seinen Start beim diesjährigen Finale des Deutschen Tourenwagen Masters angekündigt. "Ich werde in der DTM auf dem Hockenheimring am 5. und 6. Oktober fahren", twitterte der Weltmeister von 2009 am Samstagnachmittag.

Anzeige
Rupprich geht in die sechste Saison 

Mit Steven Rupprich bleibt ein weiterer Stammspieler der vergangenen Jahre dem Team von Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton erhalten. 

Von der DTM kam noch keine offizielle Bestätigung, "dass wir hocherfreut waren, das von Jenson zu lesen, ist aber klar", sagte ein DTM-Sprecher. Die Chance auf einen Start von Button ist sehr hoch. Bei den beiden letzten Rennen in Hockenheim werden drei Autos der japanischen Super GT-Serie an den Start gehen.

In der Super GT, die auf dem identischen Class 1-Reglement wie die DTM basiert, kämpfen Honda,  Lexus und Nissan um den Titel. Button fährt dabei für Honda, wie auch in elf seiner 18 Jahre in der Formel 1 . Nach dem Finale in Hockenheim gibt es zudem am Wochenende des 23. und 24. November zwei Rennen mit Teilnehmern beider Serien auf dem japanischen Fuji Speedway. Es ist vorgesehen, dass die DTM dann mit zehn Fahrzeugen vertreten sein wird. (dpa)