merken

Pirna

Exhibitionist von der Polizei gesucht

In Heidenau wird nach einem Jugendlichen gefahndet, der sich vor zwei Mädchen entblößt hat. Nun bitten die Ermittler um Mithilfe.

Wer kennt die abgebildete Person?
Wer kennt die abgebildete Person? © M: Polizei

Der Fall hat sich bereits am 27. April auf einem Spielplatz in Heidenau zugetragen. Doch die Polizei kommt bei den Ermittlungen nicht weiter und sucht nun mit einem Phantombild Zeugen, die helfen sollen, einen mutmaßlichen Exhibitionisten zu überführen. Die Dresdner Polizei fahndet nach einem Jugendlichen, der Ende April zwei Mädchen (10, 11) in Heidenau sexuell belästigt hat.

Die beiden Mädchen befanden sich gegen 17.30 Uhr auf einem Spielplatz an der Ringstraße, als sich der Unbekannte mit einem schwarzen Fahrrad näherte. In der Folge manipulierte der Täter vor den Kindern an seinem unbedeckten Geschlechtsteil. Die Kinder rannten daraufhin in Richtung Haeckelstraße davon. 

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Der Jugendliche war etwa 16 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Er hatte dunkle Haare und einen markanten Leberfleck an der linken Wange. Zu Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt mit schwarzen Streifen, eine beige Hose sowie schwarze Schuhe. Im Zuge der Ermittlungen wurde nun ein Phantombild erstellt. Für dessen Veröffentlichung ist ein richterlicher Beschluss notwendig. Dieser lag erst jetzt vor, so die Polizei. (SZ)

Wer hat den Jugendlichen gesehen oder kennt ihn? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen. 

Mehr zum Thema Pirna