merken

Riesa

Experten stellen B-169-Unfall nach

Im Mai kollidierte ein BMW mit einem Radfahrer. Dieser erlag später seinen Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher ungeklärt.

© Lutz Weidler

Immer mal wieder stockte am Mittwochvormittag der Verkehr auf der B 169 nahe Röderau. Die Polizei sperrte die Bundesstraße mehrmals kurzfristig ab, damit Verkehrsunfallforscher ungestört ihre Untersuchungen durchführen konnten. 

Dabei rekonstruierten die Experten einen Unfall, bei dem im Mai dieses Jahres ein 82-jähriger BMW-Fahrer und ein 76-jähriger Radfahrer zusammengestoßen waren. Der Radfahrer erlag zwei Wochen später seinen Verletzungen. 

Anzeige
Die DTM zu Gast auf dem Lausitzring

Neue Motoren, neue Fahrer, ein neues Team und ein neuer Hersteller – die DTM ist vom 23. bis 25. August zurück am Lausitzring und war noch nie besser. 

Die Unfallrekonstruktion soll nun dazu beitragen, Ursache und Entstehung des Unfalls nachvollziehen zu können. Hierbei hatten sich laut Polizei durch Zeugenaussagen Unklarheiten ergeben. (SZ/ksh)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special