merken

Fachwerkhaus in Flammen

In der Nacht auf Pfingstmontag brannte in Fördergersdorf nahe Tharandt der Dachstuhl eines alten Wohnhauses völlig aus.

© Roland Halkasch

Tharandt. Am Pfingstmontag brannte gegen 0.20 Uhr im Kurort Hartha (OT Fördergersdorf) der Dachstuhl eines Wohnhauses.

Fotos aus der Brandnacht

Zunächst war wohl ein Nebengelass des Hauses in Brand geraten. Anschließend griffen die Flammen schnell auf das Fachwerkhaus über. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Dachstuhl bereits in Flammen.

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Nachbarn hatten die Bewohner geweckt und aus dem Haus geholt - so gab es keine verletzten Personen. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, daß das Dach völlig ausbrannte.

Mit mehreren Strahlrohren konnten die Kameraden ein Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude verhindern. Über 70 Feuerwehrleute aus Fördergersdorf, Tharandt, Kurort Hartha, Pohrsdorf und Freital waren bis in die Morgenstunden im Einsatz. (szo)