merken

Döbeln

Fachwerkhaus und alter Gasthof brennen

Weshalb die beiden Gebäude Feuer fingen, ist zurzeit noch unklar.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Großschirma/Döbeln. Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Freitag kurz vor 20 Uhr  auf dem Eschenweg in Großschirma im Erdgeschoss eines leerstehenden Fachwerkhauses ein Feuer aus. Die Flammen griffen bis ins Dachgeschoss über, wobei mehrere Fenster aufgrund der Hitzeentwicklung zersprangen. Sowohl die örtliche Feuerwehr als auch umliegende Löschtrupps kamen zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. 

In Döbeln, An der Kremsche/Leipziger Straße geriet am Sonnabend gegen 0.40 Uhr ebenfalls aus bisher noch unbekannter Ursache ein Nebengebäude des ehemaligen Gasthofes in Brand. Mehrere Feuerwehren aus Döbeln und Umgebung kamen zum Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Mehr zum Thema Döbeln