merken

Hoyerswerda

Fährtenhund Tye findet vermissten Rentner

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Königswartha. Die Beamten des Polizeireviers Hoyerswerda haben am frühen Sonntagmorgen in Königswartha nach einem vermissten 79-Jährigen gesucht. Gefunden hat den Senior wenig später Tye, ein Fährtenhund der Diensthundestaffel der Polizeidirektion. Er nahm den Geruch des Vermissten über ein Kopfkissen auf. Dann verfolgte Tye die Spur vom Abgangsort an der Hauptstraße aus über mehrere hundert Meter. Der Rentner befand sich in hilfloser Lage in der Nähe eines Friedhofs. Hund und Hundeführer brachten den Mann wieder zurück nach Hause.

In Wohnhaus eingebrochen und Schränke durchwühlt

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Hoyerswerda. Unbekannte sind am Wochenende in Abwesenheit der Bewohner in der Neustadt in ein Wohnhaus eingestiegen. Laut Polizei durchwühlten die Schränke in allen Räumen und entwendeten einen Fernseher im Wert von rund 3.000 Euro sowie ein Apple AirPod im Wert von ungefähr 150 Euro. Der entstandene Sachschaden blieb zunächst unbekannt.

Golf aufgebrochen

Hoyerswerda. In der Nacht zu Sonntag wurde an der Thrune ein VW Golf aufgebrochen. Aus dem Inneren nahmen die Diebe einen Schlüssel aus der Handtasche der Geschädigten. Den Schaden an ihrem Auto bezifferte die Frau auf 1.500 Euro.

Drei Räder entwendet

Hoyerswerda. Diebe drangen zwischen Samstag und Sonntag in vier Kellerboxen eines Mehrfamilienhauses in der Weinertstraße ein und entwendeten ein 28er Damenfahrrad Diamant (Wert 800 Euro), ein lilafarbenes 26er Damenfahrrad (450 Euro) und ein schwarzes 29er Mountain Bike Cube (1.100 Euro).

Einbrecher lösen Alarm aus

Hoyerswerda. Unbekannte sind am frühen Montagmorgen in ein Objekt an der Kühnichter Straße eingedrungen und haben dabei den Alarm ausgelöst. Dadurch offenbar aufgeschreckt, flohen die Einbrecher und hinterließen einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Diebe öffneten in einem Büro einen Stahlblechschrank und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem und den vorhergehenden Diebstahlsfällen, wertet die an den Tatorten gesicherten Spuren aus. (ks/US)