Teilen: merken

Fällarbeiten an der Jahna

Vier Bäume müssen in Altriesa weichen. Die Brücke über den Fluss ist deshalb in den nächsten Tagen gleich mehrmals gesperrt.

© Sebastian Schultz

Von Stefan Lehmann

Riesa. Wer in der kommenden Woche von Altriesa Richtung Leutewitz fahren möchte, muss sich auf eine Umleitung einstellen: Vom Dienstag, 13. März, bis Freitag, 16. März, wird die Brücke über die Jahna täglich etwa acht Stunden lang gesperrt sein. Grund dafür sind Baumfällarbeiten. „Vier große Bäume müssen dort gefällt werden, weil sie teilweise nicht mehr stabil oder zu nah an der Brücke stehen, teilweise ragen sie in die Brücke hinein“, erklärt Stadtsprecher Uwe Päsler.

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Sachsen in ihrem Element

Das eigene Bundesland per Film bereisen? Diese Kurzfilmreihe macht es möglich!

Nach einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin von Stadtbauamt, Naturschutzbehörden und Flussmeisterei sei im November entschieden worden, diese Bäume wegzunehmen. An den Fällarbeiten wird auch die Feuerwehr beteiligt sein. Für die Arbeiten habe das Landratsamt eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Eigentlich dürfen Bäume nur bis Ende Februar gefällt werden.

Die Brücke bleibt von Dienstag bis Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Das Fällen der Bäume ist der erste Schritt zur Sanierung der Jahnabrücke in diesem Jahr. „Sie umfasst die Betonsanierung der Fußwege und die Erneuerung der Geländer“, so Päsler. „Die Straße ist nicht betroffen.“