merken
Meißen

Fahren unter Alkohol

Zwei Verkehrsteilnehmer werden unter Alkoholeinfluss von der Polizei angehalten

© Patrick Seeger/dpa

Zeithain. Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Mittwochabend einen Autofahrer gestoppt, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand.

Die Polizisten kontrollierten auf der S 88 einen Hyundai-Kleintransporter. Ein Alkoholtest beim 38-jährgen Fahrer ergab vor Ort einen Wert von rund 0,6 Promille. 

Der Mann muss sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Denn Sachsens Händler, Dienstleister und Manufakturen haben sehr viel zu geben – und wir bringen es in unserem Online-Shop für Sie zusammen. Dabei hält unser Name, was er verspricht: „Bestes für Sachsen“. Denn der überwiegende Teil der bei DDV Lokal angebotenen Produkte und Dienstleistungen trägt das Gütesiegel „Made in Saxony“. Waren aus heimischen Manufakturen und original sächsische Innovationen bringen wir in enger Kooperation

Mopedfahrer unter Alkohol

Großenhain. Beamte des Polizeireviers Großenhain haben am Mittwochvormittag einen Mopedfahrer gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol stand.

Der 59-Jährige fiel den Polizisten auf der Verbindungsstraße von Gröden nach Strauch auf. Ein Alkoholtest im Rahmen einer Verkehrskontrolle ergab den Wert von knapp 0,8 Promille. Der Mann musste sein Moped stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

Mehr zum Thema Meißen