merken

Weißwasser

Fahrräder gestohlen

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Weißwasser/O.L. Unbekannte Täter haben über den Jahreswechsel in Weißwasser zwei Fahrräder gestohlen. Aus einem Mehrfamilienhaus am Prof.-Wagenfeld-Ring nahmen die Diebe ein mit zwei Fahrradkörben bestücktes schwarzes 26-Zoll-Damen-City-Rad Marke „Hawk“mit. Der Neupreis betrug über 400 Euro. Im zweiten Fall stahlen die Gauner ein türkisfarbenes, 28-Zoll-Damenfahrrad „Pegasus Avanti“. Der Schaden belief sich auf circa 450 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen und fahndet nach den Rädern. (ks/JJ)

Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis im Auto

Anzeige
So findet jedes Kind den passenden Job

Der Landkreis Görlitz hat ein Mentoring-Programm auf die Beine gestellt, das Kindern frühzeitig die Berufswahl erleichtert.

Weißwasser. Eine Streife des örtlichen Polizeireviers führte am Sonnabendmorgen um 1.30 Uhr eine Verkehrskontrolle in der Jahnstraße durch. Der 40-jährige Fahrer eines Audi wurde dabei angehalten und kontrolliert. Deutlicher Alkoholgeruch in seiner Atemluft, den die Beamten wahrnahmen, führte zu einem Alkoholtest bei dem 40-Jährigen. Umgerechnet 1,62 Promille zeigte das Gerät an. Die Polizisten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an. Der Mann wird sich nicht nur wegen unzulässigen Alkoholgenusses, sondern des Weiteren auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen, da ihm diese bereits entzogen worden war. (mg/JJ)

Sachbeschädigung an kirchlicher Einrichtung

Weißwasser. Am Sonnabendmittag wurden der Polizei Beschädigungen auf dem Gelände einer kirchlichen Einrichtung auf der Juri-Gagarin-Straße in Weißwasser mitgeteilt. Unbekannte hatten dort im Zeitraum zwischen dem 2. Januar (14 Uhr) und dem 4. Januar (11.30 Uhr) Pyrotechnik gezündet und dadurch einen Briefkasten sowie eine Kunststoffsäule beschädigt. Der Schaden wird mit mehreren hundert Euro angegeben. Die Polizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen eingeleitet. (stq/JJ)

Drei Blechschäden in Weißwasser

Görlitz. Im Bereich der Polizeidirektion Görlitz gab es in der Zeit vom Freitag, dem 3. Januar, bis zum Sonnabend, dem 4. Januar (jeweils 5 Uhr), in summa 28 Verkehrsunfälle, bei denen vier Personen verletzt wurde. Weißwassers Anteil an dieser Bilanz: zwei Blechschäden. Von Sonnabend zu Sonntag (wieder jeweils 5 Uhr) mussten im Polizeidirektions-Bereich 34 Unfälle und vier bei diesen Unfällen verletzte Personen registriert werden. In Weißwasser ging es glimpflich ab – lediglich ein Unfall, bei dem niemand verletzt wurde, stand in den Rapportbüchern der Polizei. (mg/stq/JJ)