merken

Weißwasser

Fahrzeugbrand – Zeugen gesucht

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Weißwasser/O.L. In der Nacht zu Sonnabend, dem 23. November, brach (Tageblatt berichtetet am Montag, dem 25. November auf Seite 14) auf einem Firmengelände an der Lutherstraße ein Brand aus. Die Flammen beschädigten vier Fahrzeuge. Teilweise wurden die Autos völlig zerstört. Der Sachschaden belief sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei bittet bei ihren Ermittlungen um die Mithilfe der Bevölkerung. Zeugen, die Hinweise zu dem Feuer beziehungsweise dessen Ursache geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser unter der Rufnummer 1 03576262-0 oder in einer anderen Polizeidienststelle zu melden. (al/JJ)

Lkw-Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Weißkeißel–Weißwasser/O.L. Der Fahrer eines bisher unbekannten weißen Lkw hat am Dienstag gegen 13 Uhr unerlaubt eine Unfallstelle verlassen. Er befuhr die Staatsstraße 126 von Weißkeißel kommend in Richtung Weißwasser. Ein 47-Jähriger fuhr mit seinem Lkw Volvo in die entgegengesetzte Richtung. Ein 53-Jähriger war mit seinem Škoda Superb hinter ihm. Als die Laster aneinander vorbeifuhren, berührten sich die Fahrzeuge mit ihren linken Außenspiegeln. Die herunterfallenden Teile beschädigten den Superb. Die Fahrzeugführer von Volvo und Škoda hielten an und sicherten die Unfallstelle ab. Der Gegenpart fuhr jedoch, ohne anzuhalten, gen Weißwasser weiter. An den Fahrzeugen der beiden Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. (al/JJ)